Rollenböcke

Es werden 1–16 von 31 Ergebnissen angezeigt

Rollenböcke – unverzichtbare Helfer bei der Metallbearbeitung

Rollenböcke positionieren ein Werkstück so, wie es für die weitere Bearbeitung erforderlich ist. Dabei leisten die praktischen Helfer in mehreren Bereichen einen wichtigen Beitrag. Denn die Effizienz und die Qualität der Ausführung profitieren davon genauso wie die Arbeitssicherheit. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl hochwertiger und leistungsfähiger Rollenböcke.

So funktioniert der Rollenbock

Rollenböcke sind so konzipiert, dass sie ein Werkstück um die eigene Achse drehen und dadurch verschiedenste Arbeiten am Werkstück effizient gestalten oder überhaupt erst in der gewünschten Qualität ermöglichen.

Auf einer schweren Stahlkonstruktion befinden sich mindestens zwei gegenüberliegend montierte Polyurethan-Rollen. Modellabhängig ist ein Rollenbock jedoch auch mit vier oder mehr Rollen ausgerüstet. Ein Rollenbock setzt sich immer aus einer Antriebseinheit und einem Mitläufer zusammen. Bei der Antriebseinheit handelt es sich um eine durch einen oder mehrere Elektromotoren angetriebene Rolle, um das Werkstück zu bewegen, während der Mitläufer die Bewegung unterstützt.

Im Idealfall ist die Drehbewegung des Werkstücks um die eigene Achse stufenlos einstellbar und liegt zwischen sechs bis 60 Metern pro Stunde. Die Bedienung erfolgt häufig über Fernbedienung sowie über Fußpedal mit Start- und Stop-Funktion.

Rollenböcke sind mit einer Tragfähigkeit von einer bis zu mehreren Tonnen erhältlich. Die exakte Anpassung der Rollen an die genaue Werkstückgroße in der Aufnahmeweite erfolgt entweder über die Selbstjustierung des Geräts oder manuell über ein Handrad.